Akademieleitung gesucht!

widget-lsb

28 Sep Akademieleitung gesucht!

Der LandesSportBund Niedersachsen e.V. (LSB) – Dachverband von 47 Sportbünden,

60 Landesfachverbänden und rd. 9.600 Sportvereinen mit mehr als 2,65 Mio. Mitgliedern –

 

sucht zum 01.05.2018 für seine Akademie des Sports

 

eine Akademieleiterin / einen Akademieleiter

 

Die Akademie des Sports ist Bildungsanbieter und Veranstaltungszentrum der niedersächsischen Sportorganisation mit den Standorten Hannover und Clausthal-Zellerfeld. Die Akademie bietet erstklassige Tagungs-, Konferenz- und Sitzungsräume, moderne Sport- und Fitnessanlagen sowie zweckmäßig eingerichtete Zimmer mit einem ganzjährigen Gastronomie- und Servicebetrieb. Die Akademie selbst führt aktuell etwa 50 Veranstaltungen pro Jahr durch (Akademie-Gespräche, Akademie-Foren, Seminare/Workshops, Kooperationen), mit den Veranstaltungen des LSB Niedersachsen, weiterer Sportfachverbände sowie externer Organisationen werden weitere etwa ca. 3.000 Veranstaltungen durchgeführt. In der Akademie des Sports sind aktuell etwa
40 Mitarbeitende in Vollzeit bzw. Teilzeit beschäftigt.

 

Dienstort ist Hannover.

 

Ihre Aufgaben:

  • konzeptionell-inhaltliche und strategische Entwicklung sowie Steuerung der Umsetzung
    des Akademieprogramms auf der Grundlage des Bildungsverständnisses des LSB
  • betriebswirtschaftliche Leitung der Akademie des Sports
  • Akquise und Bildungsberatung, Dozentenauswahl, -einsatz und -begleitung
  • Gewährleistung der Dienst- und Servicequalität der Akademie des Sports
  • Vertretung der Akademie des Sports nach innen und außen

 

Unsere Anforderungen an Sie:

  • abgeschlossenes Studium (Diplom oder Master) im Bereich Bildung, Sport- und Sozialwissenschaften, Sportmanagement oder abgeschlossenes Studium (Diplom oder Master) mit vergleichbaren Kenntnissen und Erfahrungen
  • zusätzliche Qualifikation im Bereich der Betriebs- und Personalwirtschaft durch mehrjährige Erfahrung in Leitungsfunktion
  • Erfahrungen
    • in Sportvereins- und Sportverbandsstrukturen
    • im Veranstaltungs- und Projektmanagement
    • in Veranstaltungsdesign, Moderation und Visualisierung
    • in effizienter Ablauforganisation
  • sozial-kommunikative Kompetenz, Überzeugungsvermögen, Verhandlungsgeschick
  • hohe Flexibilität, Bereitschaft zur Tätigkeit an Wochenenden und in den Abendstunden
  • sicherer Umgang mit allen Office-Anwendungsprogrammen
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

 

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 14 TV-L mit den beim LandesSportBund Nieder-sachsen e.V. üblichen Sozialleistungen.

 

Für Rückfragen steht Herr Steinmann, Telefon (0511) 12 68-300, E-Mail: khsteinmann@akademie.lsb-nds.de, gern zur Verfügung.

 

Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Zeugniskopien werden bis zum 31.10.2017 in Schriftform erbeten an den

LandesSportBund Niedersachsen e.V., Postfach 3760, 30037 Hannover.