Inklusion im Sport – gemeinsam Wege finden

14 Sep Inklusion im Sport – gemeinsam Wege finden

Liebe Sportler/innen,

Sport ist für viele nicht nur ein Mittel um sich fit zu halten, sondern auch eine Erholung vom Alltag und dem anstrengendem Job. Ob im Fitnessstudio, dem Fahrrad oder der wöchentlichen Lauftour, es gibt viele Möglichkeiten und man könnte meinen für jeden ist was dabei. Doch stimmt das auch? Ist für jeden etwas dabei? Ist es für alle möglich sich sportlich zu betätigen und seine Ziele zu verfolgen?

Leider ist das nicht der Fall. Vielen Menschen mit Behinderung ist es nicht möglich den Spaß des Sports zu erleben oder ihren Träumen nach zu gehen. Aus diesem Grund gibt es die Veranstaltung “Inklusion im Sport – gemeinsam Wege finden”. Ziel ist es u.a., dass Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Wege finden, wie Inklusion in Sportvereinen umgesetzt werden kann. Die Organisationsstruktur, Aufnahme- und Angebotsfähigkeit der Vereine soll überdacht und überarbeitet werden, sodass Menschen mit Behinderung besser eingegliedert werden können und ebenfalls wie alle anderen auch ihren Träumen nachgehen können.

Um diese Ziele zu erreichen richtet sich die Veranstaltung vor allem an Verbandsmanager/innen und Jugendleiter/innen, jedoch sind natürlich alle Interessierte, welche von der Idee begeistert sind und mitwirken wollen herzlich eingeladen.

Viele weitere Informationen finden Sie hier.

Um sich für das Projekt anzumelden füllen Sie den Rückmeldebogen bitte bis zum 27.10.2017 aus.