Integration im und durch Sport

„Integration im und durch Sport“

Die Koordinierungsstelle „Integration im und durch Sport“ mit dem Projekt „Vielfalt bewegt, Sport verbindet” gibt es im Kreissportbund seit dem 01.05.2015.

Frau Nurka Casanova steht seitdem als Ansprechpartnerin für Sportvereine und Übungsleiter/innen in der KSB-Geschäftsstelle zur Verfügung.

Ansprechpartnerin

Nurka Casanova
Tel: 04131-757359-15
casanova@kreissportbund-lueneburg.de

Sprechzeiten: Montags 14:00–16:00 Uhr, sowie nach Vereinbarung.

Die zentralen Aufgaben der Koordinierungsstelle sind:

  • Der Auf- und Ausbau eines nachhaltigen und aktiven Netzwerkes im Themenfeld “Integration und Sport” zwischen Sportvereinen, sozialen Einrichtungen und Migrantinnen und Migranten in Hansestadt und Landkreis Lüneburg, um integrative Projekte zu initiieren und zu gestalten.
  • Die Beratung und Begleitung von Sportvereinen zu den Themen “Soziale Benachteiligung, Migranten, Geflüchtete und Asylbewerber”.
  • Die Unterstützung der Sportvereine bei der Projektentwicklung und Umsetzung eigener Integrationsmaßnahmen sowie Beratung bei der Beantragung von Projektfördermitteln.
  • Die interkulturelle Sensibilisierung und Öffnung von Sportvereine zum Thema Integration unterstützen und begleiten.

News zum Thema