Öffentlichkeitsarbeit

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Intranetbeauftragter & KSB-Nachrichten

Am 15.06.1996 bin ich als Pressewart in den Vorstand des KSB Lüneburg gewählt worden, eigentlich nur um die Herausgabe der KSB Nachrichten weiterzuführen. Heute nenne ich mich Vorstandsmitglied für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit; zusätzlich bin ich auch noch Intranetbeauftragter: das bedeutet, ich bin einer der Ansprechpartner für die jährlich zum Jahresende stattfindende Bestandserhebung.

Die KSB Nachrichten gibt es jetzt im 48. Jahrgang. Sie sind nach Überwindung von einigen Widerständen im Jahr 1966 zum ersten Mal erschienen. Trotz machen Unkenrufs – mach dir nicht soviel Arbeit, in ein paar Monaten gibt die KSB Nachrichten sowieso nicht mehr – hat mein Vater bis zu seinem Tod 1992 jeden Monat ein Heft herausgegeben.

Nach einer kurzen Überbrückungsphase durch meine Vorgängerin, habe ich im Januar 1997 meine erste Papierausgabe herausgegeben.

Seit dem 01.01.2009 gibt es die KSB Nachrichten nicht mehr als Papierausgabe, sondern nur noch per E-Mail, weil dadurch die Weiterleitung an die übrigen Vorstandsmitglieder und Übungsleiter/innen schneller möglich ist. Zwingend für diese Verfahren ist aber, dass uns so schnell wie möglich immer die aktuelle E-Mail-Adres­se vorliegt.

Seit dem Beginn des Jahres 2012 werden keine monatlichen Glückwünsche mehr in den KSB-Nachrichten veröffentlicht, weil immer weniger Vereine ihre Geburtsdaten zur Veröffentlichung freigegeben haben. Ohne diese Freigabe darf aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Veröffentlichung erfolgen. Einige bedauern dies, für andere war es ohnehin ein alter Hut.

Berichte für die KSB Nachrichten sollten in der Regel bis zum 10. eines Monats vorliegen.

Hans-Werner Heitsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Intranetbeauftragter

Telefon: 04131-981780
Fax: 04131-189281
presse@kreissportbund-lueneburg.de

Redaktionsschluss ist der letzte Tag des Vormonats

Persönlich gekennzeichnete Artikel stellen nicht unbedingt die Meinung der Redaktion dar.
Der Bezugspreis ist in der KSB-Beitragspauschale enthalten.
Erscheinungsweise zum 15. eines jeden Monats.